Services und Arbeitshilfen vom Steuerberater

Kleine und große Hilfen auf dem Weg zu weniger Steuern und mehr Gewinn

Bereitgestellt von der COUNSELOR Steuerberatungsgesellschaft mbH, Norderstedt

Services vom Steuerberater COUNSELOR
 
Vorab finden Sie hier Ihren direkten Zugang zu Ihrem Mandantenpostfach und der direkten Kommunikation mit Ihrem Steuerberater COUNSELOR
und auch das Auftragsformular, damit Ihr Mandanten-Postfach eingerichtet werden kann.
 
 
 
Sie finden - neben dem direkten Zugang zur Mandanten-Kommunikation - unter dieser Rubrik:
 
zum Beispiel Arbeitshilfen, die den Arbeitsalltag vereinfachen oder die Kommunikation mit der Buchhaltung oder mit dem Steuerberater einfacher, effektiver und schneller machen.
 
Einige Gesetze, direkt im aktuellen Wortlaut, weil man hin und wieder doch mal nachschaut.
 
In den Steuer-Informationen lesen Sie Artikel und Kommentierungen zu verschiedenen Steuervorschriften. Sie finden aber auch, unter anderem in den aktuellen Meldungen, die neuesten BFH-Urteile zum Stöbern.
 
Auf der Seite "Steuer-Terminkalender" haben wir Ihnen sogar zwei verschiedene Kalender hinterlegt. Einmal muss man die Zahlungstermine kennen, um Säumniszuschläge zu sparen, andererseits ist die pünktliche Abgabe der Steuer-Vor-anmeldungen aber genauso wichtig, um Verspätungszuschläge zu vermeiden.
 
Manchmal ist es aber auch interessant, zu sehen, was der Bundesfinanzhof, Deutschlands höchstes Steuergericht, twittert. Die Zwitschereien lesen Sie bei uns unter Twitter (Bundesfinanzhof).
 
Einige nützliche Seiten und einige Web-Funde haben wir auf der Seite "interessante Links" für Sie festgehalten.
 
 
und
 
auf der Seite Empfehlungen finden Sie Geschäftspartner, mit denen COUNSELOR allerbeste Erfahrungen gemacht hat. Deshalb dürfen wir auch eine Empfehlung aussprechen.
 
 
 
 
 
Die angebotenen „Arbeitshilfen“ werden immer wieder um weitere „Hilfen“ ergänzt und erweitert.
 
Berechnungstools sind genauso in Planung, wie die formularmäßige Abfrage von Sachverhalten.
 
Die Information, ob und welche Dinge von uns neu eingestellt wurden, finden Sie immer in den Neuigkeiten auf der Seite „Neueste Artikel und Videos".
 
Die hier angebotenen Arbeitshilfen und Steuerinformationen werden größtenteils schon in den Artikeln kommentiert, die unter der Webseite „Gedanken  von uns veröffentlicht sind und werden.
 
Insgesamt berichten wir dort von Überlegungen und Möglichkeiten, wie der Unternehmensgewinn verbessert werden kann und dieses häufig schon durch ganz einfache Steuer-Gestaltungen.
 
In der Einkommensteuer, in der Körperschaftsteuer, in der Gewerbesteuer und auch in der Umsatzsteuer lassen sich erfahrungsgemäß Verbesserungen erreichen, wenn ein wenig darüber nachgedacht wird.
 
Die Struktur im Artikelbaum „Gedanken" ist in etwa dem Leben nachempfunden und beginnt mit
 
Verschiedene Gedanken, die alle Bereiche betreffen oder einfach nicht zuordenbar sind.
 
und dann folgen Gedanken und Überlegungen zu
 
Existenzgründung, entspricht der Geburt,
 
Gesellschaftsformen
 
Finanzierung
 
Unternehmensinternes
 
Buchhaltung
 
Jahresabschluss etc
 
Umsatzsteuer, als wichtigste Steuer des Unternehmens,
 
Gewerbesteuer
 
Körperschaftsteuer
 
Einkommensteuer, als die "Familiensteuer", und
 
die Erbschaftsteuer / Schenkungsteuer, die zum Ende hin, drohend winkt.
 
Zur "Entspannung" oder "Ablenkung" haben wir immer wieder mal etwas Vergnügliches und
 
auf der Seite Neueste Artikel und Videos, die Informationen über aktuelle Veröffentlichungen.
 
 
 
Die Struktur ist nach Gruppen und Themen geordnet. Sollten Sie allerdings ein bestimmtes Thema suchen, verwenden Sie gern auch die Suchfunktion, die Sie oben rechts auf der Webseite finden.
Services vom Steuerberater
 
Sofern Sie hierzu Fragen haben, sprechen Sie uns gerne an oder klären Sie die Fragen in einem unserer nächsten Beratungstermine.
 
Unsere Telefonnummer zur Terminvereinbarung und unser Online-Anfrageformular finden Sie in unseren Kontaktdaten zusammen mit einer Beschreibung der Anfahrt.
 
 
Hilfe und einen Beratungstermin bekommen Sie einfach und schnell über unser Anfrageformular
 
Wir veröffentlichen zu verschiedenen Themen auch in Zukunft immer wieder weitere Gedanken und Hinweise.
Wir werden auch künftig Anregungen geben und Möglichkeiten aufzeigen.
 
Und immer, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht ist, geben wir dieses auf unserer Seite "Neueste Artikel und Videos" bekannt.
Nutzen Sie hier gerne unseren RSS-Feed, um nichts mehr zu verpassen.
 
Ihre
COUNSELOR
Steuerberatungsgesellschaft mbH
aus Norderstedt (neben Hamburg)
 
Ihr Zugriff führt Sie direkt zu Ihrem
Mandantenpostfach
und der direkten Kommunikation
mit Ihrem Steuerberater - COUNSELOR
 

Was soll ich berechnen?

7% oder 19% Mehrwertsteuer
Hinweise vom Counselor, Steuerberater

 
Wieviel Mehrwertsteuer berechnet werden muss, überlegt der Counselor Ralph J. Schnaars in dem Beitrag "Wieviel Mehrwertsteuer soll ich berechnen - 7 oder 19 Prozent"

Gedanken zu Steuern

Verschiedene Eingangs-Überlegungen
geschrieben vom Counselor Ralph J. Schnaars

 
Der kleine Beitrag "Verschiedene Gedanken" versucht eine Hinleitung zu den einzelnen folgenden Gedanken, die dem Unternehmer Möglichkeiten der Steuer-Gestaltung zeigen sollen.
 
Entdecken Sie hier die Gedankenwelt und stöbern Sie auch gern in den angebotenen "Arbeitshilfen".

Steuerberater-Aufgaben

Was bearbeitet der Steuerberater?
Hinweise der COUNSELOR, Norderstedt

 
Welche Aufgaben übernimmt die COUNSELOR und in welchen Bereichen können wir Ihnen behilflich sein (?)
 
Die Antworten finden Sie auf der Seite "Unsere Leistungen".
 
In diesem Zusammenhang sind dann auch die Artikel "Leistungen" und "Wir reparieren auch und übernehmen Aufarbeitung" beachtenswert.

Bundesfinanzhof twittert

Das Steuer-Gericht ist im Web
Bereitgestellt von COUNSELOR

 
Schauen Sie einmal nach, ob der Bundesfinanzhof vielleicht gerade etwas Neues erzählt hat, was bei Ihnen Steuern "spart".

Wie erkläre ich ...?

Das Nichtvorhandensein
Überlegungen des Counselors

 
Wie erklärt ein Unternehmer das Nichtvorhandensein?
 
Wie erklärt der Unternehmer dem Finanzamt den fehlenden Umsatz?
 
Einige Gedanken hierzu lesen Sie im Artikel "Wie beweist man Nicht-Vorhandensein?".

Lastschriftverfahren

Einzugsermächtigung für das Finanzamt
Überlegungen vom Counselor

 
Bevor Sie zu der Entscheidung kommen, dem Finanzamt eine Einzugsermächtigung für die laufenden Steuern zu erteilen, lesen Sie bitte den Artikel "Soll ich dem Finanzamt Lastschrifteinzug geben?".
 
Wahre Begebenheiten müssen in das Verhältnis mit der möglichen Arbeitsersparnis gesetzt werden.

Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz